Unternehmen und Strukturwandel

Das heutige Wirtschaftsleben ist durch Wandlungsprozesse charakterisiert, die für die Verbraucherinnen und Verbraucher, aber insbesondere für die Unternehmen, viele Herausforderungen bereithalten: Globalisierung, neue Technologien oder demografische Veränderungen. Unternehmen müssen solche Einflussfaktoren frühzeitig erkennen und darauf reagieren - wollen sie langfristig ihre Position im Wettbewerb sichern. Die Unterrichtseinheit will Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II vermitteln, was unter Strukturwandel zu verstehen ist, welche Faktoren diesen im Wesentlichen auslösen bzw. beeinflussen und welche Auswirkungen und Aufgaben hieraus für Unternehmen entstehen.

Die Unterrichtseinheit gliedert sich in vier "Komplexe":

  • Der erste Komplex setzt sich zum Einstieg mit der Stellung und Funktion von Unternehmen in marktwirtschaftlichen Ordnungen auseinander.
  • Der zweite Komplex definiert anschließend den Begriff des Strukturwandels, zeigt unterschiedliche, solche Wandlungsprozesse auslösende Faktoren auf und welche Auswirkungen hieraus für Unternehmen resultieren.
  • Der dritte Komplex liefert zahlreiche konkrete Beispiele für die unterschiedlichen Formen von Wandel und die Herausforderungen, denen sich in diesem Rahmen Unternehmen zu stellen haben.
  • Der vierte Komplex macht methodische Vorschläge und bietet zum Abschluss in gewohnter Form die Möglichkeit, sich Praxiskontaktpartner direkt in den Unterricht zu holen, um die Thematik noch einmal zu vertiefen.

Bestellen Sie kostenlos die Unterrichtseinheit "Unternehmen und Strukturwandel". 

Jetzt bestellen

Links zum Thema

Bundesinstitut für Berufsbildung

http://www.bibb.de/

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

http://www.diw.de/deutsch/

Elektronisches Arbeitsbuch der GfAH

http://www.strukturwandel-zukunft.de/

EY - Ernst & Young

http://www.ey.com/

Förderinitiative „Zukunftsfähige Arbeitsforschung“

http://www.zukunftsfaehige-arbeitsforschung.de

Fraunhofer Institut Arbeitswirtschaft und Organisation

http://www.iao.fraunhofer.de/

Hans Böckler Stiftung

http://www.boeckler.de/

Initiative Arbeit 50plus

http://www.arbeit50plus.de/

Initiative Neue Qualität der Arbeit: Demografischer Wandel, Älterwerden in Beschäftigung

http://www.inqa.de/

Institut Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum NRW

http://www.iatge.de

Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung

http://www.iab.de

Institut für Zeitgeschichte

http://www.ifz-muenchen.de/

Mannheim Research Institute for the Economics of Aging

http://www.mea.uni-mannheim.de/

Soziologisches Forschungsinstitut an der Universität Göttingen

http://www.sofi-goettingen.de/

Statistisches Bundesamt

http://www.destatis.de

Webtreff für die besten Jahre

www.feierabend.com/cgi-bin/channel/channel.pl

© 2018 Handelsblatt GmbH - ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch unsere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und das Impressum.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK