Die neue Ausgabe vom Handelsblatt Newcomer mit spannenden Themen rund um Konsum, Umwelt und Politik ist da!

Die neue Ausgabe 43 des Handelsblatt Newcomer, der Wirtschaftszeitung für Schüler ist erschienen. Themen sind diesmal unter anderem die Vermüllung der Meere, die Folgen des Brexits, die Karriere der Schauspielerin Emma Watson und die Geschäftsmodelle von Youtube-Stars. Oguz Yilmaz, Youtuber der ersten Stunde mit dem Comedy-Trio „Y-Titti“ und Gründer der Kreativagentur „whylder“, hat uns dazu einige Fragen beantwortet. Eine Langversion dieses Interview gibt es übrigens hier.

Eine große Infografik zeigt, wie sich die Ausgaben privater Haushalte seit dem Zweiten Weltkrieg entwickelt haben und was wir daran ablesen können. Unsere Schülerautoren widmen sich in einem Artikel dem Thema Nachhilfe und schildern in einem anderen Beitrag, wie aus einer Schülerfirma-Idee nach dem Abi ein Startup wurde. In der Rubrik „Stimmt es, dass…“ fragen wir, ob Portale wie Airbnb traditionelle Anbieter vom Markt verdrängen können.

Über den Handelsblatt Newcomer:
Die Wirtschaftszeitung für Schüler erscheint alle zwei Monate und berichtet in einer für Jugendliche verständlichen und lebendigen Sprache über Wirtschaftspolitik, Unternehmen und Finanzthemen.
In Kooperation mit PONS entsteht zudem jeweils eine englische PDF-Ausgabe.
Jetzt kostenlos bestellen – als Einzelexemplar oder im Klassensatz.

News von Handelsblatt macht Schule

18.06.2018 - Wirtschaft Aktuell: Tages- und Festgeld [mehr]
13.06.2018 - Handelsblatt-Artikel zu econo=me erschienen [mehr]
11.06.2018 - Wirtschaft Aktuell: Geldschöpfung [mehr]
08.06.2018 - econo=me 17/18: Die Preisträger [mehr]
01.06.2018 - Neues Dossier: Politik und Wirtschaft [mehr]

© 2018 Handelsblatt GmbH - ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch unsere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und das Impressum.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK