„Digitale Bildung – zwischen Hype und Hybris“

Das Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstaltet am 10. Oktober 2018 eine Tagung zum Thema „Digitale Bildung – zwischen Hype und Hybris“.

Mehr als 30 Workshops zu verschiedensten Fächern und Themen, Vorträge aus der Wissenschaft sowie eine Podiumsdiskussion, an der unter anderen Dr. Karin E. Oechslein, Direktorin des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung, und Prof. Dr. Thomas Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, teilnehmen werden, stehen auf dem Programm.

Auch der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler, MdL, wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.fokus.mzl.uni-muenchen.de/index.html

News von Handelsblatt macht Schule

10.10.2018 - „Digitale Bildung – zwischen Hype und Hybris“ [mehr]
14.09.2018 - Schulfach Wirtschaft in NRW [mehr]
05.09.2018 - Zum Schuljahresbeginn: Unser Lehrer-Newsletter [mehr]
03.09.2018 - Schülerwettbewerb econo=me startet in neue Runde [mehr]
30.08.2018 - Der Handelsblatt Newcomer feiert Jubiläum [mehr]

© 2018 Handelsblatt GmbH - ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch unsere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und das Impressum.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK