Handelsblatt und WirtschaftsWoche laden zum Clubevent zur digitalen Bildung

Warum unsere Schüler Coding Kids werden müssen

Die Digitalisierung wirbelt unsere Welt durcheinander. Überall im Land versuchen Politiker und Behörden, Mittelständler und Konzerne, Lehrer und Eltern mit dieser Revolution umzugehen und sich und ihre Kinder bestmöglich auf die Zukunft vorzubereiten. Dabei gewinnt die digitale Bildung rasant an Bedeutung.

Gemeinsam mit „Coding Kids“, einer Initiative der Berliner Medienagentur Einhorn Solutions, bringen das Handelsblatt und die WirtschaftsWoche die Debatte über ihre Umsetzung auf die Bühne – samt Praxiserfahrung für Jung und Alt. Die Events finden statt am

11. und 12. Juli 2017
jeweils um 18:30 Uhr
in Berlin.



Wir freuen uns über alle Lehrkräfte und ihre Schüler zwischen 12 und 20 Jahren, mit denen wir an diesen Abenden gemeinsam digital tüfteln können. 

Die Teilnahmerzahl ist begrenzt. 

Zu weiteren Informationen und zur  Anmeldung geht hier. Über Coding Kids können Sie hier mehr erfahren. 

 

 

News von Handelsblatt macht Schule

16.07.2018 - Ferienbeginn in NRW [mehr]
12.07.2018 - Wirtschaft Aktuell: Sommerpause [mehr]
11.07.2018 - Wirtschaft Aktuell: Chinas Version fürs vernetzte Fahren [mehr]
05.07.2018 - Wirtschaftsexperten für Ihren Unterricht [mehr]
02.07.2018 - Wirtschaft Aktuell: EU-Währungsunion - Die vertagte Reform [mehr]

© 2018 Handelsblatt GmbH - ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch unsere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und das Impressum.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK